Sie sind hier: Startseite / Bücherei / Jahresbericht / Jahresbericht 2011 der Bücherei Sulz-Röthis

Jahresbericht 2011 der Bücherei Sulz-Röthis

Veranstaltungen: • Autorenlesungen mit Anne Maar • Mitmachgeschichten mit Manfred Schlüter • „Literatur zum Frühstück“ • Lesung mit Christian Mähr, musikalische Begleitung durch ein Jazztrio • Lesung mit Walter Galetti und Hans Sturn • Leseprojekt mit der Mittelschule Sulz-Röthis • Teilnahme beim Sommerlese(s)pass

Literatur und Musik

Am Donnerstag, den 5.Mai 2011 fand  in der Bücherei Sulz-Röthis eine Lesung mit dem  Vorarlberger Autor Christian Mähr statt. Er las aus seinem Kriminalroman „Alles Fleisch ist Gras“. Das Rahmenprogramm gestaltete ein Jazztrio mit Arnold Dünser, Manfred Schwarz und Reinhard Woldrich.

Nach der Lesung war es möglich, Bücher von Christian Mähr zu erwerben. Bei Sekt und Bier fand der schöne Abend einen gemütlichen Ausklang.

Die zahlreich erschienenen Gäste, unter ihnen der Bürgermeister von Sulz, Karl Wutschitz waren vom abwechslungsreichen und spannenden Programm begeistert.

Ein Zirkusclown erzählt

Großen Anklang beim zahlreich erschienenen Publikum fand die Lesung mit Walter Galetti und Hans Sturn, die am 11. November in der Bücherei Sulz-Röthis stattfand. Auf humorvolle Art präsentierten die beiden Originale Ereignisse aus dem Leben des Zirkusclowns Galetti. Kuchen und Kaffee bildeten den angenehmen Ausklang des Nachmittags.

 Autorenlesungen für SchülerInnen

Am Freitag, den 10.6. war die Kinderbuchautorin Anne Maar zu Gast in der Bücherei Sulz-Röthis. Zuerst las sie für die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen der Volksschule Röthis aus ihren Büchern „Ein Wunschhund für Oskar“ und „Fußball und Zitroneneis“ und besprach ihr Bilderbuch „Lotte und Lena im Buchstabenland“. Gespannt hörten die SchülerInnen zu und diskutierten ihre Fragen mit der Dichterin. 

Anschließend stellte Anne Maar den SchülerInnen der 3. und 4. Klassen der Volksschule Sulz ihr erstes Buch „Das Geheimzimmer“ vor und präsentierte einige Rätselgedichte aus ihrem Werk „Mehr Affen als Giraffen“. Begeistert reagierten die SchülerInnen auch auf das neueste Buch der Autorin mit dem Titel „Pozor“. Es war für alle Beteiligten ein unterhaltsamer und spannender Vormittag!

Buchautor und Illustrator Manfred Schlüter war am 17. November zu Gast in der Bücherei Sulz- Röthis. Humorvoll und unterhaltsam erzählte er den SchülerInnen der ersten Klassen der VMS Sulz-Röthis aus seinem Leben, von seiner Heimat Norddeutschland und davon, wie ein Buch entsteht. Besonders begeistert waren die SchülerInnen von seinen Zeichenkünsten und Gedichten, die er wie ein Schauspieler vortrug. Spontan äußerten die Kinder ihre Begeisterung und hätten noch gerne mehr Zeit mit dem Autor verbracht.

„Literatur zum Frühstück“

Die Freude am Lesen stand im Mittelpunkt des Leseprojektes „Literatur zum Frühstück“ am 11. Jänner. Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der Hauptschule Sulz-Röthis trafen sich in der Bücherei, um einander Bücher vorzustellen, die sie in den Weihnachtsferien gelesen hatten. Neben spannender und unterhaltender literarischer Kost gab es auch Tee und Zopfbrötchen. Zudem nutzten einige SchülerInnen die Chance, um im Rahmen der Aktion „Selektissima“ ihre Bewertungen abzugeben.

Eine weitere Aktion zur Förderung der Lesefreude und Lesekompetenz, die allen Beteiligten Spaß gemacht hat!

Leseprojekt

Im Rahmen eines Leseprojektes, das in Zusammenarbeit mit der Mittelschule Sulz-Röthis durchgeführt wurde, veranstaltete die Bücherei Sulz-Röthis ein Bücherquiz, bei dem tolle Buchgutscheine zu gewinnen waren.

Im Vorraum der Bücherei Sulz-Röthis waren Buchbeschreibungen zu aktuellen Büchern ausgehängt, die von SchülerInnen erstellt wurden. Die Antworten auf die Quizfragen ließen sich anhand dieser Beschreibungen ermitteln.

Auch bei unserem Sommerlese(s)pass mit mehr als 60 TeilnehmerInnen gab es Buchgutscheine zu gewinnen.

Insgesamt fanden im Jahr 2011 sieben Veranstaltungen statt, an denen 264 Personen teilnahmen.

Weiters wurden 51 Führungen für Schulklassen mit 714 Schülern betreut.

 Entwicklung:

Im Jahre 2011 wurden 36408 Medien entliehen.

Die meisten Entlehnungen konnten im Juli verzeichnet werden. In diesem Monat wurden insgesamt 3.865 Bücher und andere Medien ausgegeben. Der gesamte Medienbestand wurde 3,3mal ausgeliehen und ebenso oft wieder zurückgebucht, gereinigt, gewartet und systematisch zurückgeordnet.

Jede Einwohnerin und jeder Einwohner von Sulz und Röthis hat in der Bücherei durchschnittlich 8,3 Medieneinheiten entliehen.

Die Hitliste im Sachbuchbereich führten Bücher zum Thema Wohnen/Kochen/Garten, Technik, Pädagogik/Lernhilfen, Psychologie, Sport/Freizeitgestaltung, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Geographie/Reisen und Religion an. Den geringsten Anteil an Entlehnungen verzeichneten Bücher der Sachgruppe Philosophie, Geschichte, Heimat, Biographien, Literatur, Familie/Lebenshilfen, Musik und Kunst.

Im Bereich „Neue Medien“ standen an erster Stelle die DVDs, gefolgt von Spielen und CD-Roms.

Das Hauptaugenmerk im Bereich Bestandsaufbau und –pflege wurde im Berichtsjahr auf die Erweiterung des Medienbestandes gelegt. Im Jahr 2011 wurden 852 neue Bücher und andere Medien eingestellt, 744 mussten aus dem aktiven Bestand entfernt werden. Insgesamt beläuft sich der Medienbestand der Bücherei auf 11149. Dass die Aktualität groß ist, zeigt die Erneuerungsquote von 7,6%, das heißt, 7,6% unserer Bücher und der anderen Medien sind nicht älter als ein Jahr. Insgesamt stellt die Bücherei pro Einwohner 2,5 Bestandseinheiten zur Verfügung.

Entlehnungen:

 

 

Kinderbücher

5887

Jugendbücher

10028

Belletristik

6986

Sachbücher

2.320

Zeitschriften

1581

Spiele

1387

CDs

819

CD-Roms

464

Videos

391

Tonkassetten

860

DVDs

5684

Archiv-/Präsenzbestand

5

Gesamt:

36408

 

Medienbestand

 

Bücher

 

     Sachbücher

1109

     Dichtung

2491

     Jugendbücher

3661

     Kinderbücher

1228

Zeitschriften

286

CD-Roms

89

Spiele

282

CDs

570

DVD

617

Videos

168

Vertonte Literatur

134

Tonkassetten für Kinder und Jugendliche

33

Magazin u. Präsenzbestand

126

Gesamt:

11149

 

Entwicklung Bibliotheksbenutzer

Bis Ende 2011 wurden 640 Bibliotheksausweise aktiviert. Das bedeutet, dass 640 Bibliotheksbenutzer oder 14,5% der Sulner und Röthner Bevölkerung im Berichtsjahr mindestens einmal Bücher oder andere Medien der Bücherei entlehnt haben.

 Aktive Leserinnen und Leser 2011

Erwachsene weiblich                                         250

Erwachsene männlich                                         42

Jugend weiblich                                                    62

Jugend männlich                                                  33

Kind weiblich                                                       167

Kind männlich                                                      86

Gesamt                                                                640

 

Öffnungszeiten

Die Öffnungsstunden der Bücherei betrugen 6 Wochenstunden. Die Bücherei war während der Schulzeit für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Sulz-Röthis zusätzlich geöffnet.

Im Jahr 2011 stand die Bibliothek der Bevölkerung an 150 Tagen mit 300 Stunden (die Öffnungszeiten für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Sulz-Röthis wurden dabei nicht berücksichtigt) für Entlehnungen und Informationsbeschaffung zur Verfügung.

Personal

Das Personal besteht aus 10 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Insgesamt wurden vom Personal ca. 2.000 Stunden für die Bücherei Sulz-Röthis aufgewendet.

Um den ständig steigenden Anforderungen zu genügen, besuchten die MitarbeiterInnen Fortbildungskurse.