Sie sind hier: Startseite / Bücherei / Benutzerordnung

Benutzerordnung

I. Öffnungszeiten:
Montag von 16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch von 17.00 - 19.00 Uhr
Freitag von 18.00 - 20.00 Uhr
Sonntag von 10.00 - 11.30 Uhr

Die Bücherei ist an Feiertagen nicht geöffnet. Änderungen der Öffnungszeiten (z.B. Ferienregelungen ...) werden jeweils im Gemeindeblatt bekannt gegeben.


II. Anmeldung:
Die Einschreibung in die Öffentliche Bücherei Sulz-Röthis erfolgt persönlich unter Vorlage eines Lichtbildausweises.
Der Benützer erkennt durch seine Unterschrift die Benützerordnung der Öffentlichen Bücherei an und erhält eine Jahreskarte gegen Entrichtung der Gebühr.
Der Leserausweis (Jahreskarte) gilt ein Jahr ab Ausstellung und ist nicht übertragbar; der Verlust ist unverzüglich zu melden. Für Kinder unter 14 Jahren kann die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten verlangt werden.
Wohnungs- und Namensänderungen sind der Bücherei sofort bekannt zu geben.


III. Entlehnung:
Der Leser ist verpflichtet, die ausgesuchten Medien vor Mitnahme verbuchen zu lassen.
Entlehnt werden können bis zu:
10 Bücher und je 2 Tonkassetten, Zeitschriften, Videos, DVDs, Spiele oder CDs . Die Anzahl der zu entlehnenden Medien kann durch die Bücherei begrenzt werden.
Die Entlehndauer beträgt bei Büchern vier Wochen, bei Tonkassetten, Videos, CDs, Zeitschriften und Spielen zwei Wochen.
Eine Verlängerung der Entlehnfrist ist bei nicht vorbestellten Büchern und anderen Medien möglich per E-Mail mailto:buecherei@sulz-roethis.at oder während der Öffnungszeiten telefonisch (T. 05522/47484), schriftlich oder mündlich zu beantragen.
Der Entlehner verpflichtet sich, verloren gegangene, beschädigte, beschmutzte bzw. unbrauchbar gewordene Medien zu ersetzen (Zeitwert und Bearbeitungsgebühr).
Einvernehmlich mit der Büchereileitung kann der Entlehner den entsprechenden Ersatz binnen vier Wochen ab Rückgabetermin selbst beibringen.
Tonkassetten und Videofilme sind bei der Rückgabe zurückgespult abzugeben.


IV. Gebühren:
Leserausweis-Jahreskarte (Erwachsene) € 10,00
Leserausweis-Jahreskarte
(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre) € 6,00
Familienausweis-Jahreskarte
Jedes Familienmitglied (Eltern, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre) erhält einen eigenen Ausweis. € 19,00
Einschreibegebühr für Einzelentlehnung € 2,00
Einzelentlehnung € 0,50

Säumnisgebühren werden fällig, wenn der Rückgabetermin überschritten ist:
pro Medieneinheit und angefangene Woche € 0,30.
Für Mahnbriefe sind die Portospesen zu bezahlen.
Bearbeitungsgebühr für nicht zurückgespulte Kassetten: € 1,00
Neuausstellung eines Ausweises
(bei Verlust eines Leserausweises) € 2,00


V. Reservierungen:
Reservierungsgebühr pro Medieneinheit € 1,00
Der Leser wird telefonisch oder schriftlich benachrichtigt, wenn das gewünschte Buch oder das gewünschte Medium eingetroffen ist. Die Medien stehen eine Woche zum Abholen bereit.

 

VI. Internet
Sie können bei uns auch im Internet recherchieren und gefundene Inforamtionen ausdrucken. Mit einer gütligen Jahreskarten ist eine halbe Stunde gratis, jede weitere angefangene halbe Stunde kostet € 1,00


VII. Haftung/Sonsiges:
Die entlehnten Medien sind schonend zu behandeln. Die Medien sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht weitergegeben werden. Von Ton-, Bild- oder Datenträgern, insbesondere Tonkassetten, Videos, CDs, Disketten u. dgl. dürfen keine Überspielungen vorgenommen werden.

Die Büchereileitung ist berechtigt, Personen, die gegen die Bestimmungen dieser Benützerordnung oder gegen Anordnungen des Personals verstoßen, zeitweise oder ganz von der Benützung der Bücherei auszuschließen, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung der geleisteten Gebühren besteht.

Kinder sind während des Aufenthalts in der Bücherei von den Eltern oder Erziehungsberechtigten zu beaufsichtigen.

Für mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Garderobe, wird keine Haftung übernommen.
In der Bücherei besteht Rauchverbot.

Die Benützerordnung ist gültig ab 1. Jänner 2002.